Audi führt QR Code in Fahrzeugbörsen ein

Als IT-Consultant und Technischer Projektleiter unterstütze ich die Audi AG im Bereich der konzernweiten Online-Fahrzeugbörsen. Die Audi AG betreibt mit der so genannten Vehicle Transaction Platform (VTP) ein System zum Betrieb von Online-Fahrzeugbörsen, das im VW Konzern marken- und Markt übergreifend Einsatz findet. Auf Basis dieser Plattform werden neben vielen weiteren Fahrzeugbörsen auch die Audi Gebrauchtwagenbörse, die Audi Neuwagenbörse, sowie die entsprechenden Fahrzeugbörsen der Marke VW betrieben. Dieses System wird sowohl aus unterschiedlichen Konzernsystemen, aber auch durch Händler und Agenturen mit Fahrzeugdaten aus den Segmenten Gebraucht- und Neuwagen beliefert. Die breite Integration in unterschiedliche Subsysteme, die Möglichkeiten der Validierung von bereitgestellten Fahrzeugdaten und die optisch fließende Integration in die Online-Systeme der Konzernmarken sind dabei nur einige Key Features dieses Systems.

Als Software-Architekt und IT-Projektleiter war ich für Entwurf und Steuerung der Implementierung einer Komponente zur Bereitstellung von QR Codes zu Fahrzeugen in den unterschiedlichen Fahrzeugbörsen verantwortlich. Die angesprochene Komponente stellt nicht nur eine generische Schnittstelle zur Bereitstellung von QR Codes zur Verfügung, sondern codiert dabei auch eine geräteunabhängiges Einsprungziel zu den Fahrzeugdetails.

Ein Endkunde kann nun den angebotenen QR Code z.B. mittels seines Smartphones einscannen und ruft mit dem Browser seines mobilen Endgerätes damit automatisch das generische Einsprungziel der VTP auf. Entsprechend des aufrufenden Geräts wird dem Interessent in der Folge die für ihn passende Präsentation der Fahrzeugdetails ausgeliefert.

Die Bereitstellung einer generischen Schnittstelle war deshalb nötig, um in einer heterogenen Softwarelandschaft den unterschiedlichen Händlersoftwaresystemen die Möglichkeit der Integration dieses QR Codes zu bieten. So kann ein Händler zukünftig beispielsweise beim Erzeugen von Fahrzeugpreisschildern, aber auch bei Erzeugung von Kundenangeboten oder anderen Dokumenten und Druckerzeugnissen immer den QR Code zu einem konkreten Fahrzeug mit integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.