Product Owner für M-net Kundenportal

Von September 2013 bis einschließlich Dezember 2014 arbeitete ich als Product Owner im Projekt „Portale 2.x“ der M-net Telekommunikations GmbH in München.

Regionaler Telekommunikationsanbieter mit breitem Portfolio

Als regionaler Telekommunikationsanbieter versorgt M-net große Teile Bayerns und darüber hinaus mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. Das Portfolio ist dabei auf den Kommunikationsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden ausgerichtet und reicht von Sprach- und Datendiensten – auf Festnetz- sowie Mobilfunk-Basis – über komplexe Standortvernetzungen bis hin zur Bereitstellung eines breiten nationalen und internationalen Radio- und TV-/HDTV-Angebots. Als einer von wenigen Anbietern in Deutschland betreibt das Unternehmen in weiten Teilen Bayerns eigene Glasfasernetze in einer besonders ausfallsicheren Ringstruktur.

Das Projekt „Portale 2.x“

Das Projekt „Portale 2.x“ hat es sich zum Ziel gesetzt, die Online-Portal-Landschaft des Unternehmens und dabei im Besonderen das sog. Kundenportal technisch und inhaltlich neu zu strukturieren. Technisch wurde dabei die monolithische Applikationsstruktur durch eine service-orientierte Multi-Tier Architektur auf JEE-Basis mit REST-Services und einem single-page Javascript-Client ersetzt. Eine große Herausforderung stellte dabei die Umstrukturierung der bestehenden Kundendatenbank dar. Diese hatte das Ziel, unvollständige und fehlerhafte doppelte Datenhaltung durch Schaffung neuer Webservice-Schnittstellen zu ersetzen. Dadurch wurden Datenqualität und Datensicherheit erhöht, Fehlerquellen beseitigt und die gesamte Applikation robuster und damit ausfallsicherer, besser wartbar und erweiterbar gestaltet.

Das Projekt wurde in einem agilen Ansatz unter Einsatz von Scrum und Kanban durchgeführt. Hierbei wurde so vorgegangen, dass die neue Applikationsschicht sukzessive das alte Portal ablöste. Beide Applikationen – altes und neues Portal – co-existierten also parallel nebeneinander und tauschten an definierten Schnittstellen Daten miteinander aus.

Die Aufgabe des Product Owner

Als Product Owner war es meine Aufgabe, die bestehenden Features des alten Kundenportals in User Stories zu strukturieren und dabei den Status Quo des Funktionsumfangs und der Usabilty zusammen mit den jeweiligen Stake Holdern auf den Prüfstand zu stellen. Die so abgestimmten fachlichen Anforderungen der einzelnen Bereiche wurden technisch mit Software Architekten und Entwicklungsteam abgestimmt und iterativ umgesetzt. Zusätzlich organisierte ich die jeweiligen Abnahmetests bzw. führte diese durch und stellte die fachliche Abnahme der umgesetzten Produktinkremente sicher.

Darüber hinaus arbeitete ich zudem konzeptionell an den Ausbaustufen dieses Projektes mit. Hier werden im Laufe des Jahres 2015 Inhalt und Funktion des Kundenportals so voneinander getrennt, dass erstmals eine vollständige Pflege sämtlicher Contents im CMS der M-net möglich sein wird. Das Kundenportal wird in diesem letzten Schritt ein komplettes Facelifting erhalten und sich optisch somit der übrigen Portallandschaft anpassen. In einem weiteren Schritt wird zusätzlich das sog. Partnerportal, eine Plattform für M-net-Vertriebspartner, in ähnlicher Weise wie das Kundenportal umstrukturiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.